Baby Halstücher und Baby Dreieckstücher

Zeigt alle 10 Ergebnisse

  • Baby Halstuch Auto

    Maximo Halstuch Auto

    12.00 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! babyhalstuch-maximo-rosa

    MAXIMO Babyhalstuch rosa

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! babyhalstuch-cremefarben-maximo

    Maximo Baby-Halstuch Creme

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! Babydreieckstuch in den schönen Grünton lime.Eine special Edition vom Hersteller MAXIMO.

    Maximo Baby-Dreieckstuch Lime

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! babydreieckstuch-maximo-opal-blau

    Maximo Baby-Dreieckstuch Opal

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! babydreieckstuch made in Tansania

    Dreieckstuch made in Tansania

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! baby-dreieckstuch grün rosa blau gestreift maximo

    Maximo Dreieckstuch gestreift in versch. Farben

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Nuscheli in sonnengelb, Sonderangebot!

    5.00 CHF12.00 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! babyhalstuch-gelb-maximo-sonderedition

    MAXIMO Halstuch in gelb

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Angebot! babydreieckstuch-lila-maximo-sonderedition

    MAXIMO Halstuch in lila

    9.90 CHF
    In den Warenkorb
  • Baby-Halstücher – ein Segen in der Zahnungszeit…

    Wenn Babys zahnen äussert sich das in vermehrtem Speichelfluss und die Anziehsachen der Kleinen sind permanent nass, vorallem im sehr empfindlichen Halsbereich. Mit Baby Dreieckstüchern, auch Sabbertücher oder Baby-Halstücher genannt gibt es einen praktischen Alltagshelfer in dieser Phase. Baby-Halstücher gibt es in den verschiedensten Ausführungen, Farben und Qualitäten zu kaufen. Damit Du an einem Dreieckstuch lange Freude hast und es seinen Zweck erfüllt, solltest Du vor dem Kauf ein paar Hinweise beachten:

    Der richtige Verschluss…

    Baby-Halstücher gibt es in verschiedenen Verschlussvarianten. Es gibt Baby Dreieckstücher mit Kletterverschluss, mit Druckknöpfen oder zum Binden.

    Klettverschluss:

    Der Klettverschluss hat den praktischen Vorteil, dass die Grösse individuell einstellbar ist. Dadurch sitzt das Baby-Halstuch weder zu eng, noch zu locker. Gleichzeitig wird ein sehr grosser Wachstumsbereich abgedeckt und die Tücher passen, je nach Grösse des Sabbertuchs, ab 0 Monate bis zu 2 Jahre. Ausserdem sind Klettverschlüsse flach und drücken nicht auf den Hals. Das ist besonders für Babys wichtig, die noch viel liegen.

    Druckknöpfe:

    Eine andere Variante sind Baby-Halstücher mit Druckknöpfen. Da die Druckknöpfe starr angebracht sind, kann die Grösse nur in Stufen eingestellt werden. Die meisten Hersteller bringen daher 2 Druckknöpfe am Baby-Halstuch an, damit es länger mitwächst. Du solltest also bei Baby-Halstüchern mit Druckknöpfen darauf achten, dass es mindestens 2 Druckknöpfe gibt. Ansonsten wächst Dein Baby schnell aus dieser einen Grösse heraus. Zudem können die Druckknöpfe bei einer ungünstigen Lage auch mal auf den Hals drücken und somit unangenehm für das Baby sein. Ein wichtiger Aspekt ist auch das Material des Druckknopfes. Dieser besteht in der Regel aus Metall (Stahl oder Messing) und kann auch Nickel enthalten. Da der Knopf mit der Haut des Babys in Berührung kommt, besteht die Möglichkeit, dass Allergien ausgelöst werden.

    Baby-Halstücher zum Binden:

    Die dritte Variante ist die zum Binden. Auch hier kann somit die Grösse sehr individuell eingestellt werden. Von der Zeit her braucht das Binden am längsten. Zudem können sich Knoten beim Spielen und Toben auch wieder lösen und das Babyhalstuch muss mehrfach neu gebunden werden. Ein weiterer Nachteil ist, dass viele Babys und Kinder den Knoten als störend empfinden. Das betrifft insbesondere die Babys, die noch viel liegen. Ein kleiner Nachsatz zum Thema Sicherheit: Aufgrund dessen, dass bei Unfällen, Stürzen, „Hängen bleiben“ usw. eine gewisse Strangulationsgefahr besteht, sollte sich der Verschluss im Fall des Falles schnell und selbstständig lösen. Dies gelingt bei einem Klettverschluss am Besten.
    Aus diesen ganzen praktischen Überlegungen heraus findest Du bei uns mehrheitlich Babyhalstücher mit Klettverschluss, sowie einige wenige mit (doppelten) nickelfreien Druckknöpfen.

    Das richtige Material und die richtige Verarbeitung…

    Achte beim Kauf eines Babyhalstuchs vorallem auf das richtige Material. Es muss saugfähig sein, dabei aber auch atmungsaktiv, denn durch Nässe und Wärme entsteht ein idealer Nährboden für Viren und Bakterien. Daraus ergibt sich ebenfalls, dass das Material einen Waschgang bei hohen Temperaturen aushalten muss. Gleichzeitig soll das Babyhalstuch jedoch auch bequem sein, denn wenn der Stoff steif ist, kratzt oder juckt ist der Tragekomfort dahin.

    Die gute alte Baumwolle:

    Das am häufigsten verwendete Material ist immer noch traditionell die Baumwolle. Sie bringt all die Eigenschaften mit, die gefordert sind. Sie ist weich und bequem, atmungsaktiv, saugstark und hält auch Waschgänge bei hohen Temperaturen aus, ohne die Form zu verlieren. Zudem ist es eine natürliche Faser, keine synthetisch hergestellte. Aber Baumwolle ist nicht gleich Baumwolle, hier gibt es hohe Qualitätsunterschiede. Zudem sollte ein Babyhalstuch immer doppelt genäht sein. Einfach genähte Baumwolltücher weichen sehr schnell durch und müssen daher ständig gewechselt werden. Wird das Wechseln einmal verpasst ist die Haut des Babys über einen gewissen Zeitraum nass. Das führt zu Hautirritationen und ist, wie bereits oben erwähnt ein idealer Nährboden für Viren und Bakterien.

    Wolle, Frottee und Plastikeinsätze:

    Weitere Varianten von Baby-Halstüchern gibt es zum Beispiel mit Wolle. Wolle ist sehr saugstark und ebenfalls eine natürliche Faser. Sie ist besonders im Winter auch ein sehr guter Kälteschutz. Die meisten Wollprodukte vertagen jedoch keine hohe Temperaturen beim Waschen, weil das die Fasern zerstört. Es gibt auch Baby-Halstücher mit Frottee. Wie bei Handtüchern und Co. ist dies eine sehr saugfähige und gut waschbare Faser. Allerdings können die Fasern bei falschem Waschen verkleben und verlieren die Saugfähigkeit. Zudem wird Frottee – je nach Qualität – als steif empfunden. Eine weitere Variante sind Baby Dreieckstücher mit Plastikeinsätzen. Diese punkten zwar damit, dass sie Feuchtigkeit abhalten, lassen gleichzeitig aber auch keine Luft durch, halten keine hohen Waschtemperaturen aus und sind – im Gegensatz zu Baumwolle, Wolle und Frottee – keine natürlichen Fasern.

    Fazit:

    Egal für welchen Stoff Du Dich entscheidest – wichtig ist die Qualität und die Verarbeitung, damit Du an dem Baby Dreieckstuch lange Freude hast. Baby-Halstücher sollen auch nach vielen Wäschen in Form bleiben und nicht verziehen, die Nähte halten und die positiven Eigenschaften wie Saugfähigkeit, Atmungsaktivität usw. behalten. Das gelingt nur mit hochwertigen Stoffen und sauberer Verarbeitung. Aus diesen ganzen praktischen Überlegungen heraus findest Du bei uns nur Babyhalstücher aus hochwertiger Baumwolle, die doppelt genäht sind. Alle MAXIMO Halstücher sind zudem in Deutschland hergestellt. Wenn Du noch mehr über den Hersteller MAXIMO und seine Firmengeschichte erfahren möchtest findest Du hier weitere Informationen.

    Bei der richtigen Wahl von Verschluss, Material und Verarbeitung sind Baby-Halstücher sehr praktische Alltagshelfer in der Zahnungszeit. Gleichzeitig ergänzen sie die Garderobe und runden jedes Outfit ab. Sie eignen sich auch perfekt als Abrundung eines Babygeschenks. Für mehr Individualität eigenen sich Baby Dreieckstücher auch hervorragend zum Besticken. Eine weitere sehr gute Ergänzung sind unsere Babybody mit Spruch und Babyshirts mit lustigen Sprüchen.